Diakonie

Brich dem Hungrigen dein Brot -

- so lautet der Titel eines häufig gesungenen Kirchenliedes.

Hungrige sättigen, Frierende kleiden, Bedürftigen helfen - wo der Sozialstaat und die Diakonischen Werke an Grenzen stoßen, haben Gemeinden dank des Engagements vieler Ehrenamtlicher weitere Möglichkeiten, unbürokratisch Hilfe zu leisten und der Vereinsamung entgegenzuwirken.